1. Plakat Meyer-Rienecker FINAL
    Georg Meyer-Rienecker stellt in der Alten Synagoge in Hagenow aus

    Dieter Hirschmann, Redakteur bei der Schweriner Volkszeitung, schreibt in der Hagenower Ausgabe am 06.02.2019, ... „Der Besucher der Ausstellung „Neujahrsgrafiken aus fünf Jahrzehnten“ kann sich auf viele hintersinnige Werke freuen.“

    In der Ausstellung sind gezeichnet Neujahrsgrüße (Grafiken) zu sehen, die der Wittenburger Georg Meyer-Rienecker seit 50 Jahren an Verwandte Freunde und Bekannte verschickt.

  2. TOMORROW
    Einladung zum Filmnachmittag am 23.02.2019

    Beginn um 15:00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus der St. Bartholomäusgemeinde in Wittenburg am Kirchplatz 1

    Bei Kuchen und Kaffee/Tee werden wir den Dokumentarfilm "Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen" sehen und möchten im Anschluss darüber ins Gespräch kommen.

  3. Schaalseemarkt
    Biosphäre-Schaalsee-Markt startet am 7. April in die neue Saison in Zarrentin am Schaalsee

    39 Produzenten und Produzentinnen bieten Lebensmittel und Kunsthandwerk an. Viele Produkte sind mit der Regionalmarke „Biosphärenreservat Schaalsee - Für Leib und Seele“ ausgezeichnet. Eine einstündige Kräuterführung mit Anna Habicht beginnt um 10:00 Uhr. Bitte anmelden!

    Nähere Informationen finden Sie hier...

  4. Eddy Steinfatt
    Bauchredner Eddy Steinfatt kommt am 09.03.2019 nach Wittenburg

    Der bekannte Bauchredner Eddy Steinfatt kommt auf Einladung des Wittenburger Kulturvereins mit seinem Programm nach Wittenburg in den Rathaussaal, Am Markt 1.

    Beginn: 19:30 Uhr.

    Kartenvorverkauf bei Spielwaren Deja und bei Kiebitz Buch & Leben.

     

  5. Bild Benefizessen
    Benefizessen im Schloß Dreilützow am 10.03.2019

    Die Kinder- und Jugendübernachtungsstätte Schloss Dreilützow veranstaltet am Sonntagabend, dem 10. März 2019 um 18.00 Uhr ein Benefizessen für Jedermann (und Frau).

    Um etwas planen zu könne, wird ab sofort um Anmeldung gebeten.

    Schloss Dreilützow, E-Mail: Schloss3L@t-online.de, Telefon: 038852-50154

  6. Grizzly von der Bärenpranke
    Körung der Nachzucht des DCLH in Wittendörp/Harst am 23.03.2019

    Am 23. und 24. März 2019 wird in Wittendörp/Harst, Am Harster Gutshof eine Körung für Leonberger Hunde durchgeführt werden. Besucher sind herzlich eingeladen, die „sanften Riesen", von ganz nah zu bewundern.

    Weitere Informationen bekommen Sie hier ...

  7. Kinderferienzeit
    KinderFerienSpaß-Biosphäre in den Sommerferien 2019 - Jetzt anmelden!

    In den Sommerferien können bis zu 24 Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit viel Spaß die Natur im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee entdecken. Zum 5-tägigen Programm gehören viele spannende Erlebnisse. Weitere Informationen sind beim Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. unter der Telefonnummer 038851-32136 oder E-Mail: foerderverein@biosphaere-schaalsee.de erhältlich.

  8. Grizzly von der Bärenpranke-1
    Spezialrassehundeausstellung am 01.06.2019 in Wittenburg

    Durch den Deutschen Club für Leonberger Hunde e.V. (DCLH) laufen die Vorbereitungen für die Durchführung der 1. Spezialrassehundeausstellung der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern in Wittenburg auf Hochtouren. In vier Monaten ist es dann soweit. Auf der Bürgerwiese wird es ein Treffen der „sanften Riesen“, wie die Leonberger Hunderasse auch genannt wird, geben. Weitere Informationen finden Sie hier ...

1/8

Aktuelles aus Ihrer Region

06.07.2018 - Neuer Vereinsbus für Wittenburger Vereine

Neuer Vereinsbus steht ab sofort zur Verfügung!

Die Kinder, Jugendlichen und Aktiven der Wittenburger Vereinswelt besuchen jährlich unzählige Wettkämpfe oder Auftritte und müssen dafür zig Kilometer zurücklegen. Hinzu kommen Trainingslager, Auslandsfahrten, repräsentative Besuche, Vereinsausflüge usw. Die Stadt Wittenburg unterstützt die ehrenamtlich Tätigen nicht nur mit der kostenfreien Bereitstellung aller Liegenschaften zur Nutzung, sondern hat vor fünf Jahren dank Sponsoring vieler Unternehmer und Gewerbetreibender mit der Anschaffung eines Vereinsbusses auch die Mobilität im Ehrenamt wesentlich erhöht. Der Vereinsbus wurde natürlich rege genutzt. Mit Ablauf des Pachtvertrages am 28. März 2018 entschied sich die Stadtvertretung auf Anregung von Bürgermeisterin Dr. Margret Seemann den in die Jahre gekommenen Bus durch einen neuen zu ersetzen.

„Der alte Vereinsbus war über die Jahre ein verlässlicher Begleiter des Vereinsalltages geworden, deswegen wollten wir den Mitgliedern auch weiterhin ermöglichen, einen Bus für Wettkampffahrten usw. kostenlos zu nutzen. Ich bin der Stadtvertretung sehr dankbar, dass sie meinem Vorschlag gefolgt ist und sich dafür ausgesprochen, ein neues Fahrzeug anzuschaffen“, so Bürgermeisterin Dr. Margret Seemann. Ausschreibungsverfahren und Angebotsvergleiche folgten und am 13. Juni 2018 war es schließlich soweit: Ein neuer granitgrauer Opel Vivaro, L2H1 (Langversion) wurde der Stadt Wittenburg im Beisein von Bürgervorsteherin Sybill Moß und Bürgermeisterin Margret Seemann von Thomas Piskol und Andre Thieß, Mitarbeiter des Autohaus Ernst Dello GmbH & Co.KG, übergeben.

Nun können bis zu neun Personen Platz nehmen, um bei Wettkämpfen und anderen Veranstaltungen neben ihren sportlichen Leistungen auch den mit Werbung verzierten Vereinsbus mit hohem Wiedererkennungswert zu repräsentieren. Der granitgraue, 145 PS starke Dieselmotor mit AdBlue-Technologie hat einen Wert von 23.990 € und wurde von der Stadt gekauft. Es ist beabsichtigt, mittels Sponsoring von im Amt Wittenburg ansässigen Firmen, die sich attraktiv auf dem Opel präsentieren können, diesen zu refinanzieren. Buchungen des Vereinsbusses können wie gehabt bei Frau Wöhlke in der Stadtverwaltung Wittenburg vorgenommen werden. Aufgrund der großen Nachfrage bittet die Stadtverwaltung um frühzeitige Reservierung.

Allzeit gute Fahrt!

Neuer Vereinsbus steht ab sofort zur Verfügung

Vereine & Verbände im Amtsbereich Wittenburg
Laufen

Hier sind alle Vereine und Kontaktdaten aus dem Amtsbereich Wittenburg zusammengestellt!

Aktuelles zur Vereinsarbeit
Taubenzüchterverein

Aktuelle Berichte der Vereine zur Vereinsarbeit!

Naturbadeteich Wittenburg
Wittenburg - Naturbadeteich (4)

Hier haben wir alle Informationen zum Naturschwimmbad Wittenburg für Sie zusammengestellt!

 
Urheber der Bilder
Förderverein zur Erhaltung der St. Bartholomäuskirche Wittenburg e.V.
Mühlenchemie GmbH & Co. KG
Martin Pankow
Klaus Ditte´
Maik Schrapers
TSG Wittenburg
Sandra Langediekhoff
Melanie Lange
Dr. Peter Warncke
Stadtverwaltung Wittenburg
Sven Moß
Karin Owszak/privat
Katharina Kleinke/Momentefotografie Ziggelmark
Schloss Dreilützow
Sarah Michelle Borgwardt
Hubert Wulf
Biosphärenreservat Schaalsee-Elbe