Unsere Stadtbibliothek

Stadtbibliothek wieder geöffnet

Ab Mittwoch dem 22. April 2020 öffnet die Stadtbibliothek Wittenburg wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Bitte beachten Sie die allgemein geltenden Regeln bezüglich der Abstandseinhaltung und Hygiene. Gerne können Sie ihre Ausleihen telefonisch vorbestellen. Wir versuchen in diesem Fall eine möglichst zügige Ausleihe zu ermöglichen. Rufen Sie hierzu einfach zu den bekannten Öffnungszeiten (Montag 13:30 Uhr – 17:00 Uhr, Dienstag 13:30 Uhr- 15:00 Uhr und Mittwoch 13:30 Uhr – 15:00 Uhr) an. Gerne beraten wir Sie dann individuell.

Selbstverständlich kann die Bibliothek auch zur Ausleihe besucht werden. Wir bitten Sie auf die Empfehlung der Bundes- und Landesregierung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes zu achten. Leisten Sie Ihren Beitrag zur Unterstützung Ihrer und unserer Gesundheit.

Auf Grund der aktuellen Auflagen kann es zu Wartezeiten vor der Bibliothek kommen. Bitte achten Sie auch hier auf die Abstandsregelung.Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Stadtbibliothek Wittenburg

Stadtbibliothek Wittenburg

Unsere Bibliothek verfügt über einen umfangreichen Bestand an Büchern und Non-Book-Medien, der ständig aktualisiert und erweitert wird. Zur Zeit können mehr als 13.131 Medien in unserer Bibliothek ausgeliehen werden. Angeboten werden für Kindergartenkinder und Schulklassen Führungen durch die Bibliothek. Kinder werden so spielerisch an Bilderbücher heran geführt, ihnen wird Lust auf Geschichten gemacht, sie werden zum Betrachten und Erzählen angeregt.

Mit einem Klick gelangen Sie zum Online-Katalog, in dem Sie den gesamten Medienbestand einsehen können.

Erreichbarkeit: 038852 33 404 Mail: bibliothek@stadt-wittenburg.de, E-Mail: info@stadt-wittenburg.de, 

Frischer Wind in der Verwaltung

„Wissen ist Macht“ – diese Redewendung ist für Katrin Wulff eine ernst zu nehmende Tatsache. Nach einer erfolgreichen dreijährigen Ausbildung kann sich Katrin Wulff nun Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste nennen. Am 01. September 2016 begann ihre duale Ausbildung bei der Stadtverwaltung Wittenburg und der Berufsschule in Waren an der Müritz, wodurch lernortübergreifende Lernprozesse während der Ausbildung garantiert werden.

Katrin Wulff

Ein besonderer Dank gilt auch dem Stadtarchiv der Landeshauptstadt Schwerin, welches die Ausbildung von Katrin Wulff aufgrund ihres umfangreichen Medienportfolios sowie der neusten Verfahrensprozesse im Rahmen einer Ausbildungspartnerschaft mit der Stadt Wittenburg erfolgreich unterstützte.

Nach einem sehr erfolgreichen Abschluss der Ausbildung, wird Katrin Wulff bei der Stadtverwaltung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in den beiden Fachrichtungen Archiv und Bibliothek seit dem 11. Juli 2019 beschäftigt. Die Aufgaben in den jeweiligen Bereichen sind vielfältig und umfangreich, angefangen bei dem Erfassen, dem Bearbeiten und dem Erschließen von Informationsträgern sowie die Bereitstellung von Medien und Informationen bis hin zur Bearbeitung von Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Katrin Wulff freut sich auf den nun neu beginnenden Lebensabschnitt und ist froh in beiden Fachrichtungen - dem Archiv und der Bibliothek - aktiv werden zu können: „Ich freue mich auf die Herausforderung und auf die Arbeit für und mit den Bürgerinnen und Bürgern. Außerdem ist es für mich eine Herzensangelegenheit den Status des Archives und der Bibliothek in der Öffentlichkeit zu festigen.“

Für die Zukunft plant Katrin Wulff Veränderungen an der Inneneinrichtung der Stadtbibliothek vorzunehmen, um geeignete Lese- und Kuschelecken zu schaffen. Damit wird zum Beispiel Familien die Gelegenheit geschaffen, einen längeren Aufenthalt in der Bibliothek einzuplanen.

An den Öffnungstagen der Stadtbibliothek werden rund 100 Ausleihen ausgegeben.

 

Sarah Lübcke/Stadt Wittenburg/Öffentlichkeitsarbeit

Neues aus Ihrer Stadtbibliothek

Büchertisch des Monats März

Auch in diesem Monat möchten wir Ihnen die Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek nicht vorenthalten. Und in diesem Monat sind die Veränderungen nicht zu übersehen. Nachdem wir uns bereits zum Ende des letzten Jahres über einen neuen Anstrich in der Kinderbibliothek freuen konnten, haben wir zwischenzeitlich auch neue Möbelstücke erhalten. Zwei neue Präsentationsmöbel zieren nun die Kinderbibliothek. Um mehr Rückzugsmöglichkeiten zu schaffen, beschafften wir außerdem neue Sitzmöglichkeiten für die Kleinen. Vier neue, gemütliche Sitzsäcke fügen sich wunderbar in die umgestalteten Räumlichkeiten ein. Auch eine Polsterlandschaft, bestehend aus einzelnen Bausteinen lädt zum Lesen und Verweilen ein. Hier können sich die Kinder nach Herzenslust austoben, neue Zusammenstellungen der einzelnen Bestandteile bauen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die beliebten Tonie-Figuren haben nun auch einen neuen Platz erhalten. Sie stehen alle zusammen auf einem extra Präsentationswürfel und warten auf viele neugierige Kinder, denen sie ihre spannenden Geschichten erzählen können.

Auch der Tisch des Monats erstrahlt wieder in einem neuen Gewand. In diesem Monat möchten wir die Lieblinge aus 2019 vorstellen. Mit dabei sind unter anderem Werke von Petra Hülsmann, Sebastian Fitzek, Andreas Winkelmann oder Renate Bergmann. Gerne wollen wir den Tisch zusammen mit Ihnen gestalten. Haben Sie noch gelesene Bücher aus unserem Bestand, die unbedingt auf den Lieblingstisch sollten? Dann sprechen Sie uns gerne an. Übrigens, wenn Sie bei den milden Temperaturen vielleicht schon über die eine oder andere Idee für Ihren Garten nachdenken, bei uns finden Sie schöne Gartenzeitschriften und auch Sach- und Fachbücher für alle grünen Daumen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Stadtbibliothek hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag 13:30 Uhr – 17:00 Uhr, Dienstag 09:00 Uhr – 13:00 Uhr und am Mittwoch 13:30 Uhr – 15:00 Uhr. Für Schüler- und Kindergartengruppen/ Tagesmütter vereinbaren wir gerne individuelle Termine außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Text: Katrin Wulff, Stadtbibliothek Wittenburg

Fotos: Julia Baran, Öffentlichkeitsarbeit Stadt Wittenburg

 3_Neues aus der Stadtbibliothek (1)

Auf der neuen Polsterlandschaft können Kinder aber nicht nur Verweilen, sondern den Raum selbst individuell gestalten, hier ist z.B. ein neuer Turm entstanden

3_Neues aus der Stadtbibliothek (03)

Das bunte Regal weckt die Neugier auf die darin präsentierten Bücher

Büchertisch des Monats Februar

Wer kennt es nicht - Der stressige Alltag hat bei vielen von uns nach den entspannten Festtagen wieder Einzug gehalten. Termine reihen sich nacheinander im Kalender, die Familie will versorgt werden und auch die Freunde möchten sich mal wieder treffen. Wie wäre es in der ganzen Hektik mal wieder mit einem entspannten Buch, um dem Alltag eine Weile zu entkommen? Wir haben unseren Tisch des Monats im Februar genau darauf abgestimmt. Lassen Sie sich inspirieren von schönen Geschichten über das Leben. Autoren wie John Strelecky schreiben in ihren Büchern über das wahre Leben, und wie wir es mit kleinen Gedankenanstößen für uns zum Positiven verändern können. Und falls es doch etwas mehr Herzschmerz sein darf, wir haben auch unzählige „leichte“ Literatur für Sie bereit.

Für unsere kleinen Besucher warten in der Kinderbibliothek neben unzähligen Geschichten auch spannende Sachbücher. Wir möchten hier die Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ besonders empfehlen. Gestaffelt in verschiedene Altersgruppen, bringt diese Reihe Themen des Alltags den Kindern näher. Die Bücher haben spannende Klappen, hinter denen sich viele Informationen oder Erklärungen befinden. So lernen die Kinder spielerisch alles, was sie wissen wollen. Die Themen sind sehr individuell. Besuchen Sie uns gerne und stöbern in aller Ruhe durch unsere Bestände. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Bild/Text: Katrin Wulff

3_Neues aus der Stadtbibliothek

Reihe Wieso? Weshalb? Warum? 

Büchertisch des Monats Januar

Wie bereits in den vergangenen Monaten möchten wir Sie an dieser Stelle über Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek Wittenburg informieren. Ein neues Jahr liegt vor uns. Und die Kinderbiliothek startet in das neue Jahr in einem neuen Gewand. Einige von Ihnen haben sie schon gesehen, die frisch gestrichenen Räume. Und auch umgeräumt haben wir. So haben unsere Kleinsten Leser nun mehr Platz sich in die Welt der Bücher zu vertiefen. Mehr Regalmöglichkeiten schaffen mehr Platz für eine gut sortierte Aufstellung der vielen spannenden, interessanten und lehreichen Kinderbücher. Auch der Tisch des Monats erstrahlt in neuem Gewand. In diesem Monat stellen wir die Reihe der „Trick 17“ Bücher vor. Diese Reihe befasst sich mit lauter nützlichen Tipps und Tricks rund um den Alltag. Egal ob in der Küche, draußen im Garten oder rund ums Thema Baby. Für jeden Geschmack hält diese Buchreihe ein Exemplar bereit. Natürlich haben wir auch abseits der Tricks Bücher für jeden Geschmack in unserem Bestand.

Besuchen Sie uns doch einfach zu unseren Öffnungszeiten und stöbern sie in der Welt der Bücher und Geschichten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Text/Bild: Katrin Wulff 

3_Neues aus der Bibliothek

Tisch des Monats mit der Reihe „Trick 17“